Sie sind hier: Startseite / Das Amt Neuhaus / Neuhaus / Kleinbahn Neuhaus-Brahlstorf (Pollo)

Kleinbahn Neuhaus-Brahlstorf (Pollo)

Die "Kleinbahn Neuhaus-Brahlstorf", im Volksmund auch liebevoll "Pollo" genannt, nahm am 7. April 1912 Ihren Betrieb auf. Sie hat bis zu Ihrer Stilllegung ende 1972, Neuhaus, Dellin und Preten mit Brahltorf verbunden.

Auf der Strecke fand sowohl Güterverkehr als auch Personenverkehr statt. Der Personenverkehr wurde jedoch schon am 29. September 1968 eingestellt. Der Güterverkehr dann erst ende 1972.


Die Strecke wird heute teilweise als Radweg genutzt. So führt der Radweg heute in Preten direkt über die alte Eisenbahnbrücke, vorbei am alten Pretener Bahnhofshäuschen. Das Sympathische kleine Bahnhofshäuschen ist heute ein Cafe, in dem sich Radfahrer an den Wochenenden stärken können.


Auch das Bahnhofsgebäude in Neuhaus ist gut erhalten und erstrahlt seit einiger Zeit wieder in frischem Glanz. Das Gebäude wird aktiv genutzt und bieten z.B. für die Zweigstelle der Bleckeder Zeitung ein zu hause. Im vorderen Teil des Bahnhofgebäudes bifindet sich jetzt ein Billardcafe & Automatencasino.


hier gibt es ein recht interessanter Forum zur alten Kleinbahn Neuhaus-Brahlstorf 
hier ein paar Bilder aus unserer Gallerie zu dem Thema